ⓘ Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn Sie ein Produkt über unseren Affiliate-Link mit *, Einkaufswagen-Symbol, Anzeige oder das Amazonlogo gekennzeichnet kaufen, erhalten wir eine Provision, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Danke, dass Sie uns unterstützen, unabhängig zu bleiben!

Messerblock Tests & Sieger


Die besten Messerblöcke

Vergleichen Sie die besten Messerblöcke und entdecken Sie die beliebtesten Marken! Die Liste der Top-Messerblöcke im Bereich Kochmesser basiert auf aktuellen Verkaufsrankings und Bewertungen vom 12.04.2024.

Platz 1

33,99 EUR 39,99 EUR

Platz 2

28,90 EUR

Platz 4

37,99 EUR

Platz 5

184,89 EUR 269,00 EUR

Platz 6

69,99 EUR 179,99 EUR

Platz 7

22,36 EUR 29,95 EUR

Platz 8

25,99 EUR

Platz 9

29,49 EUR

Platz 10

16,96 EUR 19,95 EUR

Platz 11

79,99 EUR

Platz 12

49,99 EUR

Platz 13

32,50 EUR 42,99 EUR

Platz 14

33,95 EUR

Platz 15

83,06 EUR 142,99 EUR

Platz 16

69,99 EUR

Platz 17

72,90 EUR 129,99 EUR

Platz 18

29,99 EUR

Platz 19

14,99 EUR 29,99 EUR

Platz 20

30,77 EUR

Messerblock Test

Der Messerblock Test zeigt Ihnen relevante Quellen von renommierten Test Portalen wie Stiftung Warentest zu Ihrer Suche. Klicken Sie dafür auf die Schaltfläche und finden Sie den Messerblock Testsieger!



Beste Messerblock nach Marke

Wüsthof

352,36 EUR 469,00 EUR

ZWILLING

184,89 EUR 269,00 EUR

Global

126,31 EUR

Böker

217,00 EUR

Navaris

51,99 EUR

WMF

72,90 EUR 129,99 EUR

Tefal

83,06 EUR 142,99 EUR

Ninja

151,24 EUR 199,99 EUR

ECHTWERK

46,20 EUR

Fiskars

67,00 EUR 81,99 EUR

Messerblöcke Ratgeber

Der Messerblock ist eine der sichersten Aufbewahrungsformen

Bei scharfen Klingen reicht schon eine unvorsichtige Handbewegung aus, um zu Schnittwunden beizutragen. Befinden sich Deine Messer in einem Messerblock kannst Du diesem Risiko mit wenig Mühe vorbeugen. Wenn Du jetzt weiterliest, erfährst Du alle wichtigen Informationen rund um die Auswahl eines neuen Messerblocks.

In einem Messerblock sind die Klingen sicher eingebettet

Von den Griffen geht bei einem Messer so gut wie keine Verletzungsgefahr aus. Diese Tatsache machen sich die Hersteller von Messerblöcken zunutze, um eine möglichst sichere Aufbewahrung für Brotmesser, Gemüsemesser und Co anzubieten. Innerhalb der Blöcke befinden sich Aussparungen, die ausreichend Platz für die Klinge eines Messers lassen. Der Griff schaut weiter heraus und kann mit einem Handgriff herausgezogen werden. So kannst Du innerhalb von Sekunden beginnen mit den Messern zu arbeiten. Typisch für einen Messerblock sind zudem die verschiedenen Größen der Messerschlitze. Das sorgt dafür, dass auch kürzere Klingen passgenau sitzen und nicht den Halt verlieren.

Die Anzahl an Messern kann unterschiedlich hoch ausfallen

Wie viele Messer in einem Messerblock Platz finden, kann sehr unterschiedlich ausfallen. Kleinere Messerblöcke sollten mindestens für drei Messer als Aufbewahrung dienen. In größeren Versionen sind sechs bis acht Messer der Durchschnitt. Viele Hobbyköche bevorzugen es zudem mehrere Messerblöcke zu haben, um dadurch die Gelegenheit zu haben Fleisch- und Gemüsemesser zu trennen. Möglich sind aber auch zahlreiche andere Unterscheidungsformen, um die eigenen Küchenmesser übersichtlicher zu ordnen. Die meisten Hersteller legen zudem Wert auf eher kompakte Designs. Da ein Großteil aller Messerblöcke auf der Arbeitsplatte stehen, sollte es mit dieser Auswahl nicht schwerfallen auch für Deinen Messerblock einen passenden Standort auszuwählen.

Angebote aus Holz sind der Klassiker in der Küche

Ein Großteil aller Messerblöcke besteht auch weiterhin aus Holz. Das ist zum einen der Optik und zum anderen dem schonenden Umgang mit den Klingen der Messer zu verdanken. Trifft die geschärfte Seite der Klinge auf das Holz, ist die Abnutzung weit weniger stark ausgeprägt als durch den Kontakt mit Metall. Dennoch gibt es in den Sortimenten einiger Hersteller ebenfalls Angebote aus Metall. Edelstahl oder andere Metalle bedecken bei diesen Produkten jedoch meist nur die Außenseite. Der Innenraum wird zum Beispiel durch Kunststoff Lamellen ausgefüllt. Diese bieten den Messerklingen einen guten Halt und verhindern gleichzeitig, dass die Messer vorschnell stumpf werden. Damit musst Du somit nicht zu häufig zu Wetzstahl oder Wetzsteinen greifen.

Messerblöcke mit Magneten sind ein Hingucker in der Küche

Obwohl der Messerblock an sich bereits eine sehr nützliche Konstruktion darstellt, gibt es dennoch Raum für Verbesserungen. Diese ist den Herstellern mit der Entwicklung von magnetischen Messerblöcken gelungen. Die Klingen finden hier einzig durch die im Inneren befindlichen Magnete Halt. Die klassischen Messerschlitze im Inneren der Blöcke sind somit nicht länger erforderlich. Die Messer wirken an der Außenseite wie schwebend, was Deiner Küche ein weiteres dekoratives Element hinzufügt. Leben kleine Kinder im Haushalt, ist es jedoch wichtig den magnetischen Messerblock außer Reichweite zu platzieren oder mit dem Kauf noch ein paar Jahre zu warten.

Einige Modelle bieten auch Platz für Schere und Wetzstahl

In kleinen Küchen ist es wichtig den Inhalt gut zu organisieren und jeden cm an Platz auszunutzen. Mit einem Messerblock gelingt Dir dies am einfachsten, wenn dieser noch über weiteren Stauraum verfügt. Am bekanntesten sind hierbei Produkte, in denen ein Platz für Küchenscheren oder den Wetzstahl reserviert ist. Speziell die Küchenschere neigt oft dazu an Orten aufzutauchen, wie dem Vorratsschrank oder auch dem Kühlschrank. Mit einem festen Stammplatz ist es zukünftig in Deiner Küche weitaus seltener der Fall diese Gegenstände suchen zu müssen. Praktisch sind auch Messerblöcke, die Platz zur Aufbewahrung von Schneidbrettern liefern. So sind diese ebenfalls schnell zur Hand und die Vorbereitung auf die Mahlzeiten nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

Der Messerblock kann auch Teil eines Sets sein

Am einfachsten gestaltet sich der Kauf eines Messerblocks, wenn die passenden Messer ebenfalls mit enthalten sind. Sets inklusive Messerblock kannst Du glücklicherweise inzwischen bei zahlreichen Herstellern im Sortiment finden. Sind Deine Messer schon in die Jahre gekommen oder hast Du erst kürzlich den Spaß am Kochen entdeckt, ist dieser Einkauf durchaus eine gute Alternative zum Einzelkauf. Die Sets stellen zudem eine schöne Geschenkidee für junge Menschen dar, die gerade die erste eigene Wohnung beziehen. So beginnt in der ersten Küche auch die Liebe zu frisch zubereiteten Gerichten.