ⓘ Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn Sie ein Produkt über unseren Affiliate-Link mit *, Einkaufswagen-Symbol, Anzeige oder das Amazonlogo gekennzeichnet kaufen, erhalten wir eine Provision, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Danke, dass Sie uns unterstützen, unabhängig zu bleiben!

Retro Kühlschrank Tests & Sieger


Die besten Retro Kühlschränke

Vergleichen Sie die besten Retro Kühlschränke und entdecken Sie die beliebtesten Marken! Die Liste der Top-Retro Kühlschränke im Bereich Großgeräte basiert auf aktuellen Verkaufsrankings und Bewertungen vom 12.04.2024.

Platz 1

479,99 EUR

Platz 2

179,90 EUR

Platz 3

366,40 EUR

Platz 4

239,99 EUR

Platz 5

359,99 EUR

Platz 6

179,95 EUR

Platz 7

369,95 EUR

Platz 8

299,00 EUR 379,00 EUR

Platz 9

365,88 EUR 459,00 EUR

Platz 10

178,99 EUR 229,00 EUR

Retro Kühlschrank Test

Der Retro Kühlschrank Test zeigt Ihnen relevante Quellen von renommierten Test Portalen wie Stiftung Warentest zu Ihrer Suche. Klicken Sie dafür auf die Schaltfläche und finden Sie den Retro Kühlschrank Testsieger!



Retro Kühlschränke Ratgeber

Retro Kühlschränke können auch mit modernen Anforderungen mithalten

Nostalgie liegt auch bei Haushaltsgeräten weiterhin im Trend. Das beste Beispiel hierfür bilden Retro Kühlschränke. Diese besitzen die klassische Optik der 50er und 60er Jahre und verfügen dennoch über alle modernen Eigenschaften eines Kühlschranks. Was Du noch über diese Geräte wissen solltest, erfährst Du aus dem nachfolgenden Ratgeber.

Was ist ein Retro Kühlschrank?

Retro Kühlschränke sind Geräte zur Lagerung von Lebensmitteln, welche sich die Designs aus früheren Jahrzehnten zum Vorbild nehmen. Ganz besonders beliebt sind hierbei die 50er und 60er Jahre des letzten Jahrhunderts. Diese Kühlschränke kennen viele der heutigen Käufer entweder von Fotos aus Familienalben oder Filmen und Serien, die in diesen Jahrzehnten spielen. Bei den heutigen Retro Kühlschränken handelt es sich jedoch nicht um Originale, sondern um Nachbildungen. Hierbei werden sich die gewünschten Designs zum Vorbild genommen, aber ansonsten moderne Materialien zur Herstellung verwendet. Die Geräte sind dadurch technisch auf dem Stand des 21. Jahrhunderts. Das bringt den Vorteil mit sich, dass die Kühlschränke auch in Hinblick auf die Sicherheit alle Voraussetzungen erfüllen, um Gefahren wie einem Kurzschluss oder Bränden vorzubeugen.

Retro Kühlschränke sind auch als Kühlgefrierkombinationen erhältlich

Möchtest Du Dich für einen Retro Kühlschrank entscheiden, solltest Du Dich zunächst fragen, für welche Ausführung Du Dich entscheiden möchtest. Neben Geräten, die den Originalen treu bleiben und einzig als Kühlschrank dienen, sind auch Angebote verfügbar, die eine Kühlgefrierkombination aufweisen. In diesen Geräten kann sich die Lagerung tiefgekühlter Lebensmittel auf ein Fach beschränken oder eine komplett abgetrennten Bereich umfassen. Zu erkennen sind diese Retro Kühlschränke unter anderem an den zwei Türen, die sich getrennt voneinander öffnen lassen. Die gewünschte Optik bleibt dennoch erhalten, sodass die Entscheidung für eine Kühlgefrierkombination der Einrichtung einer Küche mit Retro Haushaltsgeräten nicht im Weg steht.

Als Minikühlschränke lassen sich die Geräte selbst mit in den Urlaub nehmen

Sehr große Beliebtheit verzeichnen aktuell auch Retro Kühlschränke im Miniformat. Diese lassen sich nicht nur über einen Netzstecker, sondern teilweise auch mit 12 oder 24 Volt betreiben. Das erlaubt es Dir die handlichen Kühlgeräte auch für Reisen zur Lagerung gekühlter Speisen zu verwenden. Mit Inhalten zwischen 20 und 40 Liter sind die Minikühlschränke ebenfalls für das Wohnmobil geeignet. Neben der ansprechenden Optik kannst Du Dir durch das Vorhandensein eines Kühlschranks ebenfalls Geld für das Essen in einem Restaurant sparen.

Das vorhandene Volumen ist ein wichtiges Auswahlkriterium

Retro Kühlschränke können aufgrund der vorhandenen Auswahl an Ausführungen, ebenfalls eine sehr unterschiedliche Spanne in Bezug auf das Volumen aufweisen. Leben in Deinem Haushalt zwei Personen, gelten 100 Liter als Empfehlung sowie 50 Liter für jede weitere Person. Teilen sich die Retro Kühlschränke in Kühlschrank und Tiefkühlschrank solltest Du nicht nur das Gesamtvolumen beachten. Mit einem Blick auf das Einzelvolumen beider Bereiche kannst Du noch besser überprüfen, ob die jeweiligen Geräte Deinen Ansprüchen genügen.

Die Betriebsgeräusche sind heute deutlich leiser

Als die ursprünglichen Kühlschränke in den heute bekannten Retrodesigns auf den Markt gekommen sind, waren diese teilweise noch sehr laut. In den vergangenen Jahren ist es den Herstellern immer besser gelungen auf diesen Kritikpunkt zu reagieren. Das führt heute dazu, dass Retro Kühlschränke in der Regel einen Geräuschpegel von 50 Dezibel nicht mehr überschreiten. Dadurch hörst Du zwar, dass der Kühlschrank arbeitet, empfindest dieses Geräusch jedoch nicht als störend. In hellhörigen Mehrfamilienhäusern sollte der Kühlschrank auf der anderen Seite der Wand somit ebenfalls nicht zu hören sein.

Du solltest auch den Stromverbrauch in die Kaufentscheidung mit einbeziehen

Ein weiteres modernes Merkmal, welches Dich freuen wird, zeigt sich anhand des Energieverbrauchs. Retro Kühlschränke sind daher keine Stromfresser mehr und lassen Deine Stromrechnung somit nicht in die Höhe schnellen. Die Hersteller sind zudem dazu verpflichtet die jeweilige Energieklasse in den Produktbeschreibungen anzugeben. Hier kannst Du selbst sehen, wie hoch der durchschnittliche Stromverbrauch pro Jahr ausfällt. Die Einteilung erfolgt in die Klassen A bis G. Aufgrund der langen Nutzungsdauer der Retro Kühlschränke, die mindestens ein ganzes Jahrzehnt betragen sollte, zahlt es sich aus Geräte aus den höheren Energieklassen zu bevorzugen. Die steigenden Strompreise müssen Dir somit nicht Deine monatliche Haushaltsplanung durcheinanderbringen. Beziehst Du diesen Punkt in den Vergleich ein, ist das Risiko deutlich geringer Dich aus wirtschaftlichen Gründen von Deinem Retro Kühlschrank trennen zu müssen.