ⓘ Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn Sie ein Produkt über unseren Affiliate-Link mit *, Einkaufswagen-Symbol, Anzeige oder das Amazonlogo gekennzeichnet kaufen, erhalten wir eine Provision, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Danke, dass Sie uns unterstützen, unabhängig zu bleiben!

Multizerkleinerer Tests & Sieger


Die besten Multizerkleinerer

Vergleichen Sie die besten Multizerkleinerer und entdecken Sie die beliebtesten Marken! Die Liste der Top-Multizerkleinerer im Bereich Küchengeräte basiert auf aktuellen Verkaufsrankings und Bewertungen vom 12.04.2024.

Platz 1

39,99 EUR

Platz 2

25,99 EUR

Platz 3

19,95 EUR

Platz 4

7,99 EUR

Platz 5

9,99 EUR 12,99 EUR

Platz 6

29,97 EUR 39,99 EUR

Platz 7

34,99 EUR

Platz 8

23,33 EUR 38,99 EUR

Platz 9

44,99 EUR 79,99 EUR

Platz 10

46,01 EUR 69,99 EUR

Multizerkleinerer Test

Der Multizerkleinerer Test zeigt Ihnen relevante Quellen von renommierten Test Portalen wie Stiftung Warentest zu Ihrer Suche. Klicken Sie dafür auf die Schaltfläche und finden Sie den Multizerkleinerer Testsieger!



Multizerkleinerer Ratgeber

Multizerkleinerer nehmen in der Küche gleich mehrere Tätigkeiten ab

Das Hacken von Zwiebeln oder Kräutern kann das Kochen oftmals in die Länge ziehen. Mit einem Multizerkleinerer kannst Du Dir zukünftig Zeit und Mühe sparen. Zwischen den einzelnen Angeboten können jedoch teilweise gravierende Unterschiede bestehen. In diesem Ratgeber erfährst Du mehr über diese praktischen Küchenhelfer und deren Auswahl.

Multizerkleinerer zerkleinern nicht nur Zwiebeln und Knoblauch

Das Schneiden von Zwiebeln führt bei vielen Menschen nicht nur zu Tränen, sondern auch Augen, die über mehrere Stunden Rötungen aufweisen. Mit einem Multizerkleinerer ist es möglich diese Aufgabe deutlich schonender zu erledigen. Das Zerkleinern relativ weicher Zutaten ist jedoch nicht die einzige Aufgabe dieser Küchenhelfer. Nüsse, Blockschokolade oder sogar Eiswürfel lassen sich von den Messern einzelner Angebote ebenfalls zerkleinern. Da nicht alle Produkte hierzu in der Lage sind, ist es wichtig die Produkthinweise der Hersteller genau zu studieren. Drehen sich die Messer nur wenige Male entstehen größere Stücke. Je mehr Umdrehungen hinzukommen, umso einfach ist es mit einem Multizerkleinerer die Zutaten zu pürieren. Dadurch kannst Du die handlichen Küchenhelfer auch zur Herstellung von Pestos oder Babynahrung zur Hand nehmen. Möchtest Du komplett auf Zusatz- und Konservierungsstoffe verzichten, weißt Du mit dieser Form der Zubereitung ganz genau, was sich in der Babynahrung befindet.

Manuelle Zerkleinerer benötigen einen überschaubaren Kraftaufwand

Für den Kauf eines Multizerkleinerers stehen Dir sowohl manuelle als auch elektrische Produkte zur Auswahl. Die manuellen Angebote sind nicht auf Strom, sondern einzig Deine Muskelkraft angewiesen. Hierfür befindet sich an den Deckeln der Multizerkleinerer ein Griff mit einer Schnur. Ziehst Du diese Schnur nach oben, beginnen sich die Messer zu drehen. Hierbei ist es hilfreich den Griff direkt in der Hand zu behalten, um diesen Vorgang gegebenenfalls mehrfach wiederholen zu können. Für die manuelle Nutzung ist daher mehr Kraftaufwand und auch etwas mehr Zeit einzuplanen. Die Qualität und Anzahl der Messer fällt jedoch oft identisch aus. Die eingefüllten Lebensmittel werden somit ebenso gleichmäßig zerkleinert.

Elektrische Angebote bringen eine Zeitersparnis mit sich

Fällt die Entscheidung auf einen elektrischen Multizerkleinerer spielt Zeit oft eine ganz wichtige Rolle. Das besteht zum einen in der regelmäßigen Nutzung. Verwendest Du die Geräte täglich, ist eine Zeitersparnis zu den manuellen Angeboten tatsächlich nicht zu leugnen. Vor dem Kauf solltest Du jedoch auch auf die Leistung der Geräte achten. Durchschnittlich liegt die Leistung der meisten Geräte zwischen 300 und 700 Watt. Für diese Auswahl solltest Du Dir überlegen, welche Lebensmittel Du zerkleinern möchtest. Mit Zwiebeln, Knoblauch oder Kräutern werden auch Geräte mit einer geringeren Leistung spielend fertig. Für Nüsse oder Eiswürfel können jedoch auch 1000 Watt angemessen sein, um den Motor nicht zu überlasten. Hilfreich ist es zudem darauf zu achten, wie lang das Stromkabel ist. Relativ kurze Kabel können sich in der Küche schnell als sehr unflexibel erweisen.

Das Behältervolumen kann sehr unterschiedlich ausfallen

Ein Auswahlkriterium für Multizerkleinerer, welches gerne unterschätzt wird, ist das Fassungsvermögen des Behälters. Dieses beginnt meist ab 500 ml und kann bis 1,25 Liter und mehr reichen. Hier solltest Du Dir überlegen, welche Mengen Du durchschnittlich zubereitest. Mit einem ausreichenden Behältervolumen ist es nicht erforderlich gleich zwei- oder dreimal die gleichen Lebensmittel zu zerkleinern, nur um die gewünschte Menge zu erhalten. Praktisch für die Zubereitung von Pestos ist zudem eine vorhandene Nachfüllöffnung. Vergleichbar mit einem Gemüsehäcksler kannst Du auch hier noch weitere Zutaten hinzufügen, ohne den Deckel komplett aufdrehen zu müssen.

Hochwertige Materialien sind der Schlüssel zur langjährigen Nutzung

Für die Fertigung der Multizerkleinerer können sowohl Metalle als auch Kunststoffe oder sogar Glas verwendet werden. Aus Glas kann zum Beispiel der Behälter der Küchenhelfer bestehen. Die Herstellung aus Kunststoff spricht dagegen nicht für eine mindere Qualität. Entscheidend ist der Härtegrad des Kunststoffes. Speziell Eiskristalle können bei minderwertigem Kunststoff schnell zu Kratzern führen. Dadurch ist es mitunter nicht mehr möglich die Skala, die sich an einigen Behältern befinden, abzulesen.

Für die Reinigung kommt auch die Spülmaschine in Betracht

Ein Multizerkleinerer besteht immer aus mehreren Teilen. Deckel und Behälter lassen sich mit wenig Mühe voneinander trennen. Vielfach ist es auch möglich die Messer für die leichtere Reinigung zu entfernen. Welche Teile sich für die Reinigung eignen hängt auch vom Antrieb ab. Manuelle Multizerkleinerer kannst Du bedenkenlos komplett in der Spülmaschine oder per Hand reinigen. Elektrische Multizerkleinerer erfordern dagegen etwas mehr Vorsicht. Die Bestandteile, welche den Motor und Netzstecker beinhalten dürfen nicht mit Wasser in Kontakt kommen. Verschmutzungen kannst Du dort am besten mit einem feuchten Tuch entfernen.