ⓘ Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn Sie ein Produkt über unseren Affiliate-Link mit *, Einkaufswagen-Symbol, Anzeige oder das Amazonlogo gekennzeichnet kaufen, erhalten wir eine Provision, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Danke, dass Sie uns unterstützen, unabhängig zu bleiben!

Schälmesser Tests & Sieger


Die besten Schälmesser

Vergleichen Sie die besten Schälmesser und entdecken Sie die beliebtesten Marken! Die Liste der Top-Schälmesser im Bereich Kochmesser basiert auf aktuellen Verkaufsrankings und Bewertungen vom 12.04.2024.

Platz 3

13,00 EUR

Platz 4

16,49 EUR

Platz 5

9,98 EUR 14,90 EUR

Platz 6

10,95 EUR

Platz 7

7,80 EUR 8,00 EUR

Platz 8

15,50 EUR

Platz 10

20,96 EUR 22,95 EUR

Schälmesser Test

Der Schälmesser Test zeigt Ihnen relevante Quellen von renommierten Test Portalen wie Stiftung Warentest zu Ihrer Suche. Klicken Sie dafür auf die Schaltfläche und finden Sie den Schälmesser Testsieger!



Schälmesser Ratgeber

Hochwertige Schälmesser lösen die Schale hauchdünn ab

Das Schälen von Obst und Gemüse zur Vorbereitung der Mahlzeiten gehört in der Küche eher zu den Fleißarbeiten. Möchtest Du Dir diese Arbeit zukünftig erleichtern, ist ein Schälmesser die richtige Wahl. Was Du in der Auswahl dieser handlichen Messer beachten solltest, kannst Du dem folgenden Ratgeber entnehmen.

Mit einem Schälmesser sind Obst und Gemüse schnell von der Schale befreit

Schälmesser dienen, wie es der Name bereits vermuten lässt, dem Schälen von Obst und Gemüse. Das gilt für Kartoffeln und Äpfel ebenso wie die Schale von Kiwis oder Mangos. Diese Messer eignen sich zudem dafür die Schale von Tomate nach dem kurzen Erwärmen in warmen Wasser abzuziehen. Aufgrund der Schärfe der Messer ist es möglich die Schalen hauchdünn zu entfernen. Auf diese Weise wird so wenig wie möglich des Fruchtfleischs mit den Schalen entsorgt. Hast Du kein Gemüsemesser zur Hand, kannst Du die Schälmesser im Anschluss an das Schälen auch zum Zerkleinern verwenden. Der Wechsel einzelner Zutaten wird durch die leicht zu reinigenden Oberflächen vereinfacht. Bevor Du eine neue Zutat schälst, kannst Du das Messer einfach kurz unter fließendem Wasser reinigen.

Schälmesser sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich

Rundes Obst oder Gemüse lässt sich mit einer komplett geraden Klinge häufig weniger gut schälen. Schälmesser werden auch aus diesem Grund in mehrere Ausführungen hergestellt. Der Klassiker sind Messer zum Schälen in gerader Form. Diese Angebote eignen sich für eine Vielzahl von frischen Zutaten. Je runder das Obst ist, umso mehr Zeit benötigt die gerade Klinge, da Du das Messer mehrfach wieder ansetzen musst. Sehr beliebt sind auch die sogenannten “Mittelspitz” Messer zum Schälen. Diese Exemplare weise eine von beiden Seiten zulaufende Spitze auf. Die Form erinnert dadurch an einen Brieföffner. Diese Messer eignen sich jedoch sehr gut, um zum Beispiel die dunklen Stellen aus gekochten Kartoffeln zu entfernen. Die letzte Version besteht aus Tourniermessern mit gebogener Klinge. Diese wird auch mit dem Spitznamen “Vogelschnabel” umschrieben. Aufgrund der runden Form eignen sich diese Messer sehr gut für Äpfel und weitere runde Zutaten, die vor dem Verzehr die Schale verlieren.

Die Klingen sind nicht nur aus Stahl erhältlich

Rostfreier Stahl in verschiedenen Ausführungen ist aktuell nur noch eine der Auswahlmöglichkeiten für den Kauf eines Schälmessers. Eine zweite Option bieten Messer aus Keramik. Diese Angebote zeichnen sich durch ein niedriges Gewicht aus, welches auch über einen längeren Zeitraum gut in der Hand liegt. Die Schärfe der Klinge kann sich ebenfalls problemlos mit Stahl messen. Bevor Du Dich für ein Schälmesser aus Keramik entscheidest, solltest Du jedoch auch die Nachteile dieses Materials beachten. Diese zeigen sich, sobald das Messer dazu neigt stumpf zu werden. Keramik benötigt Schleifwerkzeuge mit Diamantscheibe. Diese sind nur in den wenigsten Haushalten zu finden, sodass für das Nachschleifen fachkundige Hilfe gefragt ist.

Dank der kleineren Form liegen die Messer gut in der Hand

Ein Schälmesser lässt sich auch optisch sehr gut aufgrund der geringeren Maße und kleineren Klinge erkennen. Die Gesamtlänge beträgt hier meist zwischen 15 und 20 cm. Die handliche Form setzt sich auch im Hinblick auf das Gewicht fort. Die Angebote mit dem niedrigsten Gewicht beginnen bei etwa 20 g und setzen sich bis zu 50 und 60 g fort. Die Schälmesser sind dadurch insgesamt als sehr handlich zu bezeichnen. Die geringere Länge der Klinge bringt bei einem überwiegenden Anteil an Obst und Gemüse zudem eher Vorteile als Nachteile mit sich. Durch das kleinere Messer arbeitest Du mit diesem Messer wesentlich schneller und setzt Dich einer geringeren Verletzungsgefahr aus.

Mit einem Schälmesser lassen sich auch Buffets vorbereiten

Vergleichbar mit anderen Messern ist auch bei Schälmessern die Grenze zu anderen Aufgaben in der Küche fließend. Aufgrund des geringen Gewichts und der scharfen Klinge ist es mit dem Schälmesser auch möglich ein Buffet dekorativ zu gestalten. Sind die dortigen Vorbereitungen wie das Schneiden von Wurst und Käse oder das Anrichten des Finger Foods abgeschlossen, ist es an der Zeit kreativ zu werden. Mit einem Schälmesser in der Hand kannst Du Radieschen in kleine Blüten verwandeln oder andere essbare Dekorationen zaubern.

Der Kauf im Set bietet Dir einige Vorteile

Das Schälmesser ist in Haushalten, in denen frisch gekocht wird, täglich im Einsatz. Mit einem Set ist es deutlich einfacher immer ein sauberes Messer zum Schälen zur Hand zu haben. Speziell nach dem Schälen von Obst kleben die Messer oft und benötigen zunächst eine gründliche Reinigung. Im Set besteht zudem die Möglichkeit alle Ausführungen von Schälmessern, die ein Hersteller im Sortiment führt gemeinsam zu erwerben. Der Kauf im Set kann sich für Dich daher durchaus rechnen.