ⓘ Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn Sie ein Produkt über unseren Affiliate-Link mit *, Einkaufswagen-Symbol, Anzeige oder das Amazonlogo gekennzeichnet kaufen, erhalten wir eine Provision, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Danke, dass Sie uns unterstützen, unabhängig zu bleiben!

Käsemesser Tests & Sieger


Die besten Käsemesser

Vergleichen Sie die besten Käsemesser und entdecken Sie die beliebtesten Marken! Die Liste der Top-Käsemesser im Bereich Kochmesser basiert auf aktuellen Verkaufsrankings und Bewertungen vom 12.04.2024.

Platz 1

9,34 EUR 9,63 EUR

Platz 2

9,90 EUR

Platz 3

14,90 EUR

Platz 4

19,90 EUR

Platz 5

12,95 EUR 14,95 EUR

Platz 6

7,86 EUR

Platz 7

8,99 EUR

Platz 8

8,88 EUR

Platz 9

14,99 EUR

Platz 10

5,99 EUR

Platz 11

13,99 EUR

Platz 12

29,99 EUR 34,99 EUR

Platz 13

5,99 EUR 6,99 EUR

Platz 14

26,22 EUR 35,99 EUR

Platz 15

23,52 EUR 28,95 EUR

Platz 16

9,99 EUR

Platz 17

23,99 EUR 32,99 EUR

Platz 18

12,99 EUR

Platz 19

6,49 EUR

Platz 20

24,99 EUR

Käsemesser Test

Der Käsemesser Test zeigt Ihnen relevante Quellen von renommierten Test Portalen wie Stiftung Warentest zu Ihrer Suche. Klicken Sie dafür auf die Schaltfläche und finden Sie den Käsemesser Testsieger!



Käsemesser Ratgeber

Käsemesser verleihen jeder Scheibe das gewisse Etwas

Käse ist ein Genuss für den viele Menschen freiwillig auf ein süßes Dessert verzichten. Um die Köstlichkeiten auf einer Käseplatte auch wirklich genießen zu können, darf das Käsemesser nicht fehlen. In diesem Ratgeber erfährst Du, worauf Du während der Auswahl achten solltest.

Mit einem Käsemesser lassen sich die Scheiben gleichmäßig formen

Während einige Käsesorten durch einen hauchdünnen Schnitt die Aromen am besten entfalten, darf es bei anderen Sorten auch gerne ein wenig mehr sein. Mit Brotschneidemaschine oder auch regulären Buttermessern werden die Ergebnisse selten so wie gewünscht. Mit einem Käsemesser entscheidest Du selbst wie groß die Käsescheiben ausfallen sollen. Die Klinge sollte hierbei möglichst leicht durch den Käse gleiten. So musst Du das Messer nicht mehrfach ansetzen und es entstehen glattere Ränder. Die Käsemesser lassen sich einfach neben einer Käseplatte platzieren. So erhält jeder Gast die Möglichkeit den Käse frisch abzuschneiden und die Ränder trocknen nicht aus.

In dieser Kategorie stehen verschiedene Messer zur Auswahl

Die Unterschiede zwischen Hart- und Weichkäse sind auch beim Schneiden des Käses deutlich zu spüren. Damit für jede Käsesorte das passende Messer im Haushalt vorhanden ist, stehen als Käsemesser gleich mehrere Versionen zur Auswahl. Für Weichkäse wie Camenbert und Mozzarella kommen Weichkäsemesser zum Einsatz. Diese sind unter anderem an den Aussparungen in der Klinge zu erkennen. Die weiche Konsistenz des Käses haftet somit nicht mehr an der Klinge fest und die Scheiben wirken appetitlicher. Hartkäsemesser für Parmesan oder Cheddar verfügen über eine gebogene Form. Die kleinen Klingen erlauben es Dir das gewünschte Stück leicht aus dem Käselaib zu lösen. Im Vergleich zu einem Käsehobel gelingt es auch größere Stücke auszulösen.

Käsemesser sind auch im Set erhältlich

Kaufst Du Käse am liebsten im Stück und nicht in Scheiben ist ein Set mit verschiedenen Käsemessern eine gute Wahl für Dich. Innerhalb der Sets erwarten Dich nicht nur Messer für Weich- und Hartkäse. Zusätzlich enthalten sein können auch Schnittkäsemesser sowie Messer mit Doppelgriff. Die Messer für Schnittkäse eignen sich unter anderem für Gouda oder Tilsiter. Der Griff liegt bei diesen Schneidewerkzeugen leicht erhöht, sodass die Hände nicht mit dem Käsestück in Berührung kommen. Die Hygiene spielt auch in der Entwicklung der Messer mit Doppelgriff eine wichtige Rolle. Darüber hinaus helfen die zwei Griffe die Schnitte gerade auszuführen, sodass gleichmäßige Scheiben entstehen.

Die Qualität der Klinge ist ein wesentliches Auswahlkriterium

Selbst Hartkäse sollte für die Klinge Deiner neuen Käsemesser keinen großen Widerstand darstellen. Damit sich das Messer während des Schneidens nicht verbiegt, ist ein hoher Härtegrad erforderlich. Das reduziert gleichzeitig den Kraftaufwand und Du kommst nach der Vorbereitung eines Buffets nicht bereits beim Schneiden des Käses aus der Puste. Wird ein Käsemesser im Laufe der Zeit stumpf, ist es relativ einfach die Klinge selbst zu schärfen. Das gelingt mit einem Wetzstahl ebenso wie mit Wetzsteinen. Hierbei sollte die gesamte Klinge über das Schleifwerkzeug gezogen werden, um keine Unebenheiten entstehen zu lassen.

Der Griff sollte nicht aus der Hand rutschen

Unabhängig von der Tatsache, ob sich ein oder zwei Griffe an einem Käsemesser befinden, solltest Du dort mit den Händen einen festen Halt finden. Zahlreiche Hersteller nutzen daher Griffe aus Holz, um das Abrutschen zu verhindern. Eine weitere Alternative bieten Dir Griffe aus Kunststoff. Dieser verfügt über eine strukturierte Oberfläche, die nicht so leicht an der Haut der Handflächen abgleitet. Zusätzlich solltest Du darauf achten, dass der Griff eine ergonomische Form aufweist. So kannst Du das Käsemesser über einen längeren Zeitraum halten, ohne über Verspannungen oder Schmerzen zu klagen.

Die Reinigung der Käsemesser in der Spülmaschine solltest Du vermeiden

Die Hersteller achten in der Form sehr genau darauf, Käsemesser herzustellen, an denen der Käse möglichst nicht haften bleibt. Das erleichtert Dir auch die Reinigung der Messer. Auf die Zuhilfenahme der Spülmaschine solltest Du hierfür verzichten. In den Besteckkästen prallen mehrere Teile aufeinander, wodurch sich das Risiko einer vorschnellen Abnutzung erhöht. Für eine längere Nutzungsdauer der Käsemesser ist es daher ratsam per Hand zu spülen.